Sandlabor im Schattenmuseum

Durch den großen Erfolg des Sandlabors auf dem Schattentheaterfestival und das Go für ein Schatten-Museum in Schwäbisch Gmünd hat sich die Möglichkeit ergeben, die Räumlichkeiten des entstehenden Museums mit drei Sandtischen zu beleben.

Nach der Eröffnung am Samstag dem 31.10.09 können nun interessierte Sandaktivisten an den jeweiligen Samstagen, zwischen 11Uhr und 16Uhr, bis zum 09.01.10 das kleine Sandlabor nutzen um sich von unserem Personal betreut, in die Thematik ein zu arbeiten

_ wir freuen uns auf Euer kommen.

Sandlabor im Schattenkabinet 1Sandlabor im Schattenkabinet 2

Sandlabor im Schatten-Museum – Sa: 11:00 bis 16:00 – Freudental 8/2 – Schwäbisch Gmünd

Sandlabor im Chor

Im Rahmen des Schattentheaterfestivals 2009 hat sich die Galerie “Labor im Chor” in den Hallen des Prediger in Schwäbisch Gmünd kurzum zu einem lebhaften Sandlabor entwickelt.

[media id=20 width=510 height=373]

Durch ausgeklügelte Labortechnik, gewitzte Feinwerkzeuge und 4 tolle neue Sandlichttische, die gerade aus der Sandtogether-Schmiede kamen, wurde der Besuch im Sandlabor zu einem aufregendem Forschungsprojekt. Die 5 Festivaltage boten viel Zeit und Raum für Experimente und interaktive Versuche um die Sandstudie zu verfeinern.

Sandlabor im Chor 01Sandlabor im Chor 02Sandlabor im Chor 03

Sandlabor im Chor 05Sandlabor im Chor 04Sandlabor im Chor 06

Sandlabor im Chor 07Sandlabor im Chor 08Sandlabor im Chor 09sandlabor im chor 11sandlabor im chor 12


Sandtogether Aktivisten

[media id=22 width=510 height=372]

Christian Kaiser ( Organisation, Festival Betreuung ) – Hannes Steybe (Realisierung ) – Michael Kaiser ( Sandtische ) – Daniel Hübner ( V4 Programmierung von live Intervall Animation ) – Paul Rayment ( Festival Betreuung ) – Verena Oefler ( Festival Betreuung ) – Elias Keimer (good spirit) – Martin Watziwoda ( Kontakt Beschleuniger) – Swen Seyerlen

_und die Helfer: Alex - Foldi - Susi - Tanja - Sanne - Wolfgang

 

Sandtogether Lab


pa140020-13 pa130013-11

Tuesday – Saturday from 14:00 to  21:00

(In Schwäbisch Gmünd in the Prediger, Johannisplatz 3 in the “Labor im Chor”)

At the installation by Sandtogether the visitor becomes the artists.
Using sand, light and shade to change the interior of the room

The gallery „Labor im Chor“ is transformed into an open experimental Laboratory where sand  and all its shading is investigated. Shapes and pictures appear and re-appear. The outside world seems to stop as we play together creating and changing, shapes and forms.
Opening performance
Tuesday evening 19:00
Sandtogether activists, start a playfully spontaneous interaction performance with open end.

For Directions and other performers:

http://www.schattentheater.de
http://jetztkultur.de

Sand & Stone

[media id=6 width=240 height=180]
[media id=4 width=240 height=180]
[media id=7 width=240 height=180]
[media id=5 width=240 height=180]

Sand & Stone animation on the beach. Calo des Borgit, Mallorca by Christian

Moving Lines

[media id=15 width=510 height=383]

imgp3840imgp4007imgp4107

imgp4166-blauimgp4171_blau2imgp41802

Moving Lines,  by Christian

Journey in Sand

[media id=3 width=240 height=240]
[media id=2 width=240 height=240]

head-2changing-headshead-1

by Christian

Dots …

[media id=11 width=240 height=240]

The result from one of the first session from Paul and Christian.

Music by Brano Spicka        Email:  branospicka [at] inmail [dot] sk